Altenpflegeschule zu Gast in der FAZMED WG Stadtsteinach

Aufmerksam lauschten die zukünftigen Altenpfleger  einer kleinen Präsentation über unser  Unternehmen, der Philosophie von FAZMED und die besondere Atmosphäre in unserem Arbeitsumfeld. Erste Kenntnisse über das Thema Tracheostoma konnten sie bereits aus ihrem Berufsschulunterricht mitbringen und diese während des Vortrages auffrischen. Das Thema Beatmung fanden die Examensanwärter besonders interessant. Aber  auch die Geräte, die Hilfsmittel oder einfach nur unser anatomischer Beatmungstorso, an dem die Schüler mal das Gefühl eines Trachealkanülenwechsels bekommen konnten, ließ die Schüler große Augen machen. Abschließend konnten sie noch einen kleinen Einblick in unsere Räumlichkeiten genießen, was vielen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. „Sieht das hier toll aus, so habe ich mir das gar nicht vorgestellt“, war der häufig  gehörte Kommentar der Altenpflegeschüler. Sichtlich angetan und schon für das nächste Praktikum angekündigt, machten sich die Gruppe wieder auf den Heimweg, da auch schon vor der Tür die 2. Hälfte der Klasse auf Einlass wartete. Auch diese Schüler waren von unserem Unternehmen und unserer Wohngemeinschaft in Stadtsteinach begeistert. In anschließenden Gesprächen konnten wir erfahren, dass die Schüler sich unser Arbeitsumfeld kalt und steril vorstellten. Doch die freundliche und wohnliche Atmosphäre hatten die Wenigsten erwartet.

So ging auch für uns ein toller Tag zu Ende, in dem wir wieder feststellen mussten, dass die Aufklärung über unsere Arbeit noch ausbaufähig ist und wir durch diese noch viel mehr Fachkräfte und zukünftige Fachkräfte erreichen und vor allem begeistern können.

Silvio und Susan, Praxisanleiter FAZMED GmbH

Zurück